4stats Webseiten Statistik + Counter


Methoden Gestalttherapie EMDR


Traumatherapie

Traumata können unser Leben schwer beeinträchtigen und behindern. Als Trauma bezeichnet man schwierige und schlimme Erfahrungen wie Gewalterfahrungen, insbesondere auch sexuelle Gewalt. Auch existenzielle-, Entwicklungs-, Bindungs- und Verlusttraumata, Traumata, die durch Naturkatastrophen oder Unfälle entstanden sind, zählen dazu. Ein Trauma kann ein einzelnes Ereignis oder ein über Jahre andauerndes Geschehen sein.

Das wesentliche Ziel der Traumatherapie ist es, dem Trauma so weit zu begegnen, dass es mehr und mehr zurücktreten kann, um einem gesunden und erfüllenden Leben in der Gegenwart Raum zu geben. Die Methoden sind vielfältig und reichen vom der sogenannten EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) bis zu diversen anderen speziellen Techniken, die es erleichtern sollen, jene Rollen und Fähigkeiten im Leben zu übernehmen, die einer Person wirklich zu eigen sind.

Was ist Traumatherapie?
oent.at/was-ist-traumatherapie/


Ihre Methoden Links Ihr Angebot Ihre Arbeitsschwerpunkte Kontakt Mehr über Maria Schitzenhofer